Science Fiction meets Häkelnadel

Heute habe ich einen ganz besonderen Bericht für euch aus dem Hut gezaubert und warum er so besonders ist, verrate ich euch gleich vorab: Die Produkte (eigentlich kann man sie gar nicht Produkte nennen) sind diesmal nicht per Post gereist, sondern wurden mir persönlich geliefert und so konnte ich die Schöpferin auch gleich persönlich kennen lernen (schon praktisch, dass Con nur ein paar Kilometer von mir entfernt wohnt)! Das war das Highlight des gestrigen Tages und eben deshalb habe ich diesen Bericht auch gleich vorgezogen. Aber jetzt genug um den heißen Brei geredet, jetzt geht’s los!

Wunderbare Kleinigkeiten von Wollige Zeiten

Wie ihr mittlerweile mitbekommen haben solltet, bin ich ja ein riesen Fan von nahezu allem, was mit Science Fiction zu tun hat. Eben aus diesem Grund bin ich auf den Shop von Wollige Zeiten gestoßen.

 WolligeZeiten11 WolligeZeiten000

Shop

Hier gleich der Link, unter dem ihr bei DaWanda diese wundertollen Figürchen und Tierchen kaufen und sie bei euch einziehen lassen könnt: http://de.dawanda.com/shop/wollige-zeiten

Hier trifft der Spruch „made with love“ wirklich ins Schwarze. Bei Wollige Zeiten gibt es keine lieblose Massenproduktion, ganz im Gegenteil. Alle Tierchen und Figürchen haben das Gewisse Etwas.

Zitat Con: „Sobald ich bei einem meiner Tierchen die Augen einsetze, habe ich das Gefühl ihnen Leben eingehaucht zu haben.“ Das sagt doch schon alles, oder?

Die Produktbilder zeigen jede einzelne Masche, wodurch man erkennen kann, dass hier mehr als nur ordentlich gearbeitet wurde. In den Produktbeschreibungen steht alles, was man wissen muss. Mit viel Humor wird einem automatisch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert!

Im Shop findet ihr sowohl tolle Science Fiction Amigurumis, als auch verschiedene, kleine Tierchen. Schaut es euch an und lasst euch begeistern! Einen Blog dazu gibts übrigens auch unter http://www.wollige-zeiten.de

Das Produkt im Test

Ich hatte in diesem Fall sehr viel Anschauungsmaterial, da Con mir einen Großteil ihrer Werke zum „beschnuppern“ mitgebracht hat 🙂 Die gehäkelten Kleinigkeiten kommen liebevoll verpackt beim neuen Besitzer an und haben immer eine persönliche Widmung von Con im Gepäck – so etwas bekommt man nicht im Geschäft!

WolligeZeiten0

Ich beginne jetzt mal mit den Science Fiction Figuren:

WolligeZeiten00

Schon auf den ersten Blick sieht man, dass die Figuren detailreich verarbeitet wurden. Bei einigen davon ist es sogar möglich den Umhang oder die Kapuze abzunehmen. Auf den zweiten Blick entdeckt man dann, dass hier mehr als sauber gearbeitet wurde. Masche für Masche eine Meisterleistung. Es sind keine Fehler oder Unebenheiten zu entdecken. Die Figuren wurden perfekt befüllt, sie sind nicht zu hart und nicht zu weich. Genauso wie sie sind, sind sie perfekt.

WolligeZeiten8 WolligeZeiten1

Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl kann man sie auch sehr schön in Szene setzen um sie in ihrem neuen Zuhause perfekt in Szene zu setzen. Klar, eigentlich sind sie ja „Spielzeug“, aber ich als kleiner Nerd, finde sie dafür viel zu schade 😉

WolligeZeiten22 WolligeZeiten2

Wie ihr seht, gibt es die Science Fiction Figuren auch eine Nummer grösser. Diese findet ihr allerdings nicht im Shop, da Con die speziell für ihre noch sehr kleinen Kinder erstellt hat! Auch eine Nummer grösser ist die Verarbeitung und auch die Optik noch top (ich bevorzuge aber trotzdem die normale, Mini-Version. Da gefallen mir die Details besser).

WolligeZeiten3

Nun zu den Amigurumi-Tierchen: Auch hier gibt es eine große Auswahl zu entdecken. Ebenso wie bei den Science Fiction Figuren wurde hier sehr sorgfältig gearbeitet. Die Auswahl reicht angefangen von der Biene, über die Eule, bis hin zum Pferdchen. Die Designs sind wirklich mit Liebe ausgewählt worden.

WolligeZeiten4 WolligeZeiten44

Auch hier wurde auf Details sehr viel Wert gelegt. Besonders gut gefallen mir das Pferd und der Fuchs mit Gans

WolligeZeiten661409683872-988

(hier habe ich mal schnell ein Foto von Con geklaut, da der Fuchs mich selbst nicht besuchen konnte).

Hier lag keine Anleitung zu Grunde, diese beiden Amigurumis wurden von Con selbst entworfen, ebenso die beiden Wichtel!

WolligeZeiten7

Klasse, nicht wahr? Von den Wichteln, oder besser gesagt von den an den Mützen befindlichen Glöckchen, waren meine Katzen auch mehr als fasziniert :D. Wie bereits erwähnt, meine beiden Fellnasen sind Produkttester mit Leib und Seele. Deswegen diesmal auch wieder ein Bild von Kater Odin als Produkttester und dann auch noch eins von Katze Loki, die sich bereits mit Mr. V. angefreundet hat.

WolligeZeiten5 WolligeZeiten55

Die Eulen2Go sind auch ganz besonders vielseitig. Man kann sie zum Beispiel als Anhänger für den Rückspiegel im Auto verwenden (anstelle eines Duftbäumchens), sie in ein Mobile integrieren oder sie einfach als Geschenkanhänger benutzen. So bekommt alles eine viel persönlichere und ausgefallenere Note!

 WolligeZeiten33 WolligeZeiten77

Fazit

Liebevoll erstellte Amigurumis die ihr Geld mehr als wert sind. Besonders die Science Fiction Figuren haben es mir angetan und mich vollkommen überzeugt! Leider kommt die Wertschätzung hier oft zu kurz und der Preis erscheint womöglich auf den ersten Blick etwas hoch – wenn man die Amigurumis dann aber genau unter die Lupe nimmt, merkt man, dass der Preis mehr als gerechtfertigt ist. Man muss ja nicht nur die Materialkosten einrechnen, sondern auch die Zeit, die hier investiert wird. Besonders die kleinen Science Fiction Figuren sind sehr zeitaufwändig in ihrem Schaffungsprozess. Hier ist sehr viel Fingerspitzengefühl gefragt!

Da Mr. V. mittlerweile bei mir einziehen durfte, überlege ich mir gerade welchen Gefährten ich ihm zur Seite stellen möchte. Entweder den großen weißen Kerl oder den kleinen Grünen… Fragen über Fragen 😉

Auf jeden Fall solltet ihr im Shop von Wollige Zeiten vorbei schauen, denn ich bin mir sicher, dass hier für den einen oder anderen das Richtige dabei ist!

WolligeZeiten6

Auf diesem Wege möchte ich mich nochmals herzlich bei Con von Wollige Zeiten bedanken. Nicht nur für die tollen Geschenke die sie mir mitgebracht hat, sondern auch für den schönen Nachmittag, den wir miteinander verbringen konnten! Ich habe so viele schöne Fotos von deinen wunderbaren Amigurumis machen können, dass ich eine halbe Ewigkeit damit verbracht habe, die schönsten für den Beitrag auszuwählen 😀

(Der persönliche Kontakt ist eben nochmal etwas ganz anderes, als sich „nur“ per E-Mail auszutauschen, schade dass das nicht öfter möglich ist.)

Advertisements

4 Kommentare zu “Science Fiction meets Häkelnadel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s