Die GREENPAN Magneto-Pfannen im Test

Hin und wieder koche ich ja doch ganz gerne und eben dazu habe ich jetzt neue Pfannen bekommen. Die GREENPAN Magneto Pfannen mit 3D-Effekt um genau zu sein. Es handelt sich hierbei um ein dreiteiliges Set, welches ich genau unter die Lupe genommen habe.

Drei Pfannen – drei verschiedene Aufgaben

 

Dank dem QVC Team von Facebook gehöre ich nun zu den glücklichen Pfannen-Testern – vielen Dank dafür, dass ihr mich ausgewählt und mir die Pfannen zur Verfügung gestellt habt!

GreenpanQVC2 GreenpanQVC3

Bei dem Set handelt es sich um drei Pfannen, die ich euch jetzt erst ein wenig vorstellen möchte. Bei den Pfannen wurde eine neue Technologie, namens Magneto-Technologie, für den Pfannenboden verwendet. Dadurch garantiert dieser optimale Stabilität und perfekte Hitzeverteilung. Die Pfannen sind für alle Herdarten (auch Induktion!) geeignet. Ich habe allerdings einen normalen Herd und auf eben diesem habe ich die Pfannen auch ausprobiert.

 GreenpanQVC7

Die kleinste Pfanne, mit einem Durchmesser von 20cm ist speziell für flüssige und eiweißreiche Zutaten zu verwenden. Steht auch auf dem Griff der Pfanne – damit hier niemand durcheinander kommt 😉 Diese Pfanne ist mit einer glatten Oberfläche beschichtet, bei der 100%iger Kontakt mit der Antihaftbeschichtung besteht.

GreenpanQVC12 GreenpanQVC13

Ich habe diese Pfanne nun schon ein paar Mal zum Braten von Eiern verwendet und bin hier doch sehr positiv überrascht. Mit einem Tröpfchen Öl brennt hier rein gar nichts an. Spiegeleier werden perfekt gebraten, sehen sehr schmackhaft aus und können auch problemlos aus der Pfanne entnommen werden. Sie gleiten regelrecht aus der Pfanne!

GreenpanQVC6

Die mittlere Pfanne hat einen Durchmesser von 24cm und ist für das kurze Anbraten von Gemüse und das Garen von Fisch geeignet. Durch die geriffelte Bratfläche wird das Fett hier gleichmäßig in der ganzen Pfanne verteilt.

GreenpanQVC9

Gleich bei der ersten Benutzung wird klar, dass diese Pfanne schon mal einen Punkt einhält, den sie verspricht: Sie wird sehr schnell sehr heiß! Die Hitze verteilt sich gleichmäßig in der ganzen Pfanne, so dass man wirklich toll damit braten kann. Da ich keinen Fisch esse, habe ich bisher nur Gemüse darin gebraten. Egal ob frisch oder aus der Tiefkühltruhe, alles ist ratz fatz fertig! Dadurch bleibt auch alles noch knackig und schmeckt sehr frisch.

 GreenpanQVC5

Und zu guter Letzt die große Pfanne mit einem Durchmesser von 26cm. Diese ist besonders zum Braten von Fleisch und Geflügel (ist Geflügel denn kein Fleisch? Läuft das neuerdings unter der Gattung Gemüse?) geeignet. Durch die gerippte Oberfläche verteilt sich auch hier das Fett gleichmäßig in der ganzen Pfanne.

GreenpanQVC10

Natürlich habe ich in dieser Pfanne mein Fleisch als erstes gebraten. Auch hier stelle ich gleich am Anfang fest, dass die Pfanne auch extrem schnell sehr heiß wird. Optimal, wie ich finde. Das Fleisch wird gleichmäßig und schnell gebraten. Ich finde, dass man hier die verwendeten Gewürze intensiver schmeckt, als bei anderen Pfannen. Liegt wohl an der gerippten Oberfläche.

 GreenpanQVC11

Folgende Eigenschaften zeichnen die GREENPAN-Pfannen aus.

Von außen sehen die Pfannen auf den ersten Blick recht unspektakulär aus. Die Pfannen werden von einer glatt verarbeiteten Aluminiumumrandung vor Beschädigungen geschützt. So soll die Pfanne auch bei häufiger Benutzung völlig unversehrt bleiben. Das kann ich allerdings noch nicht beurteilen, denn so lange sind die Pfannen bei mir noch nicht in Gebrauch 😉

 GreenpanQVC8

Alle drei Pfannen sind von innen mit einer gesunden Antihaftbeschichtung aus keramischem Material – namens Thermolon – beschichtet. Sie sind somit frei von PTFE, PFOA, Blei und Kadmium. Sehr wichtig, wie ich finde. Wir kochen schließlich unser Essen darin! Der Griff ist bei allen drei Pfannen aus kalt bleibendem Bakelit geformt und wurde mit einer schönen Beschriftung verziert. So kann man nicht vergessen, welche Pfanne man für welche Lebensmittel nutzen soll 😉

GreenpanQVC4

Die Reinigung der Pfannen funktioniert übrigens auch problemlos und sehr schnell. Einfach in lauwarmem Wasser mit einem Weichen Tuch und ein wenig Spülmittel abspülen und das war´s auch schon. Bisher ist bei mir noch nichts eingebrannt oder kleben geblieben, was natürlich sehr für die gute Antihaftbeschichtung spricht.

GreenpanQVC1

Fazit

Ich habe nun einige meiner alten Pfannen aussortiert und durch die GREENPAN-Pfannen ersetzt. Ich bin überzeugt von der Qualität, die hier geliefert wird. Die Pfannen werden sehr schnell gleichmäßig heiß und genau das wollen wir doch! Hier können wir schließlich Zeit und Energie sparen. Besonders gut gefällt mir, dass bei den Pfannen die Thermolon-Beschichtung verwendet wurde, da diese besonders umweltschonend ist.  Eine klare Kaufempfehlung von mir, auch wenn ich leider noch nichts über den Preis sagen kann. ABER: Am Freitag, den 13.03.2015 werden die Pfannen auf QVC präsentiert. Wenn ich euch neugierig gemacht habe, solltet ihr auf jeden Fall reinschauen 😉

eure

SIGNATUR

Advertisements

6 Kommentare zu “Die GREENPAN Magneto-Pfannen im Test

  1. Hallo Andrina
    Interessanter Artikel. Da ich in meinem Foodblog auch optimale Ergebnisse erziehlen will, wären diese Pfannen auch eine Anschaffung wert. Ich bin auf den Preis gespannt.
    Danke für diese tolle Produktvorstellung.
    LG. Bärbel

    Gefällt mir

  2. Huhu 🙂

    auf den Test war ich sehr gespannt 🙂 der Preis würde mich auch interessieren, allerdings habe ich zuhause auch Pfannen, die ich gut finde und viel mehr brauche ich davon auch nicht.
    Das Design finde ich tatsächlich auch etwas ansprechend, die verschiedenen Farben und die Beschriftung auf den Griffen gefallen mir – fragt sich nur, wie lange die Schrift hält?

    Liebe Grüße,
    Annika

    Gefällt mir

    • Hallo Annika,

      da ich keinen Geschirrspüler habe, in den ich die Pfannen aus versehen stecken könnte, denke ich, dass die Schrift doch relativ langlebig sein wird 😀 Zum Preis habe ich jetzt etwas von 87 Euro gelesen (wenn sie nicht im Angebot sind) – wenn das stimmt, finde ich den Preis ganz in Ordnung.
      Ich selbst habe eigentlich AMC-Pfannen und die sind vom Preisniveau ja doch noch „etwas“ höher, aber ich finde die Greenpan-Pfannen besser 🙂

      Liebe Grüße,
      Andrina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s