Kaffee! Der richtige Test für mich

Nun gut, ich trinke nicht jeden Tag 10 Tassen Kaffee, wie so manch anderer, aber ich zähle das schwarze Gold auf jeden Fall zu meinen Grundnahrungsmitteln. Das Wochenende muss in jedem Fall mit einer morgendlichen Tasse Kaffee beginnen, damit ich es genießen kann 🙂 Ich durfte dank der Freundin Trendlounge nun drei neue Sorten von Melitta-Kaffee testen (juhu!) und möchte euch heute ein bisschen etwas darüber erzählen.

Melitta Mein Café

MelittaMeinCafe2

 

Mein Herz schlug höher, als das Paket von der Freundin Trendlounge mich erreichte. Ich wusste ja bereits zuvor, was enthalten sein würde, aber dennoch war ich nach dem Öffnen erst mal baff. Drei mal drei Testpackungen verschiedener Kaffeesorten von Melitta Mein Café. Der Himmel für uns Kaffee-Junkies! Wie gut, dass in diesem Moment der Kaffeevollautomat auch gleich aufgefüllt werden musste, denn so konnte das Testen auch gleich beginnen. Aber bevor wir dazu kommen, möchte ich euch erst mal die enthaltenen Kaffee-Sorten vorstellen!

MelittaMeinCafe5

Mild Roast

(harmonisch & ausbalanciert mit fein-fruchtiger Note)

Wie es der Name bereits verrät, handelt es sich hierbei um einen sehr milden Kaffee. Das kommt dadurch, dass die Kaffeebohnen hier nur sanft geröstet wurden und deswegen im Geschmack nicht so intensiv und stark sind. Besonders wird diese Sorte durch die fein-fruchtige Note.

MelittaMeinCafe4

Medium Roast

(samtweich & vollmundig mit nussigen Anklängen)

Mittelstark geröstete Kaffeebohnen verleihen dieser Kaffee-Sorte einen vollmundigen, aber nicht zu starken Geschmack. Nicht zu intensiv, nicht zu mild, das perfekte Mittelmaß. Kombiniert mit einem nussigen Geschmack, alles andere als langweilig.

MelittaMeinCafe3

Dark Roast

(charaktervoll & intensiv mit Nuancen dunkler Schokolade)

Na, was denkt ihr? Klar, hierbei handelt es sich um die Stärkste Variante des Trios. Durch die kräftig gerösteten Kaffeebohnen wird der intensive Geschmack des Kaffees erreicht. Mit Nuancen dunkler Schokolade wurde dieser Kaffee verfeinert um ein besonderes Geschmackserlebnis zu zaubern.

Natürlich habe ich nicht allein getestet, sondern habe meine Familie daran teilhaben lassen. Da wir alle begeisterte Kaffee-Trinker sind, war die Freude am Mittesten natürlich von allen Seiten sehr groß. Wir alle haben unsere Kaffee-Vollautomaten in der Wohnung stehen und würden diese um kein Geld der Welt mehr hergeben wollen. Klar, es ist natürlich auch schön in ein Café zu gehen und dort seinen Kaffee genießen zu können… nur haben wir einfach viel zu wenig Zeit dafür! Unser Zuhause ist für uns das Lieblings-Café, denn hier fühlen wir uns einfach am wohlsten.

 MelittaMeinCafe10

Aber nun zum Test an sich 🙂

Viel beschreiben kann ich hier nicht, denn hier hatte der Kaffeevollautomat die meiste Arbeit und nicht ich 😉 Einfach nur die Verpackung aufreißen, Mahlgrad einstellen und auf los ging´s los. Da wir eigentlich eher auf stärkeren Kaffee stehen, dachten wir uns zu Anfang bereits, dass Mild Roast wohl nicht unbedingt unseren Geschmack treffen wird. Damit haben wir gestartet. Der Duft, beim Aufreißen der Packung war sehr angenehm. Aromatischer Kaffee, ganze Bohnen. Ich liebe diesen Geruch. Das trifft übrigens auf alle der drei Sorten zu.

MelittaMeinCafe11

Man erkennt schon leichte Unterschiede beim Riechen, aber diese sind minimal. Was uns besonders gut gefallen hat, ist die Crema, welche sich direkt nach dem Brühen des Kaffees auf dem Kaffee bildet. So muss Kaffee aussehen.

MelittaMeinCafe12

Aber nun zu den einzelnen Sorten zurück.

MelittaMeinCafe8

Mild Roast – hierbei handelt es sich zwar um einen leckeren Kaffee, den man zwischendurch mal trinken kann, aber auf Dauer ist er mir einfach zu mild. Dasselbe Ergebnis habe ich auch von meinen lieben Mittestern erhalten.

 MelittaMeinCafe9

Medium Roast – schon ein ganzes Stück intensiver im Geschmack. Diesen Kaffee mag ich sehr gerne. Er ist aromatisch, besitzt eine angenehme Stärke und ist vollmundig im Geschmack. Die nussige Note zeichnet sich hier auch schon im Geruch ab, im Geschmack ist diese sehr dezent und kaum mehr wahrzunehmen. Alles in allem aber dennoch sehr lecker. Ich finde, dass diese Sorte sehr gut zu Kuchen und Keksen passt Für den Nachmittag sehr gut geeignet.

 MelittaMeinCafe3

Dark Roast – unser Favorit. Jedenfalls ist das bei meinem Freund und mir so. Besonders morgens brauchen wir immer unseren Kaffee-Kick und dafür ist dieser intensive Kaffee genau das richtige. Die schokoladige Note konnte ich zwar im Geschmack nicht mehr erkennen, aber ich brauche auch keinen schokoladigen Kaffee. Ich kann mir vorstellen, dass Dark Roast auch in Zukunft bei uns Zuhause einziehen wird.

MelittaMeinCafe1

 Mit dem mitgelieferten Clip kann man die Verpackungen übrigens wieder super einfach verschließen. So verliert der KAffee nichts von seinem tollen Aroma, während er darauf wartet, zum Einsatz zu kommen.

MelittaMeinCafe6

Fazit

Passt immer – morgens, zum Kuchen, nach dem Essen, zwischendurch und einfach immer. Drei Sorten, die garantiert den Geschmack eines jeden Einzelnen treffen werden. (Jedenfalls bei denen, die Kaffee mögen). Für jedes Bedürfnis gibt es eine Sorte und auch wenn mir persönlich die Sorte Mild Roast zu ja… mild ist, gibt es sicher sehr viele Menschen, die genau das mögen. Medium Roast und Dark Roast haben auf jeden Fall unseren Geschmack getroffen und uns positiv überrascht.

Also meine lieben Kaffeetrinker, probiert es am besten selbst aus und lasst euch überraschen.

Und nun noch zu euch: Gibt es auch noch andere Kaffee-Junkies unter meinen Lesern? Wie trinkt ihr euren Kaffee am liebsten? Einfach schwarz, mit Milch und Zucker oder doch lieber als Latte Macchiato? Ich wills wissen, also schreibt es in die Kommentare 🙂

eure

 SIGNATUR

SponsoredPost

Advertisements

2 Kommentare zu “Kaffee! Der richtige Test für mich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s