Ausgepackt! Die Brandnooz-Box April 2015

Wer ist dem Boxen-Wahnsinn verfallen? *Hand heb* Wer noch? 🙂 Ich für meinen Teil liebe ja Überraschungen und wenn diese dann auch noch monatlich, praktisch verpackt, direkt bis vor die Haustür geliefert werden, umso besser! Mit der Brandnooz-Box liebäugle ich ja auch schon seit geraumer Zeit und nun habe ich sie auch endlich das erste Mal bestellt. Letzte Woche wurde nun meine erste Box geliefert und ungeduldig, wie ich bin, konnte ich es kaum erwarten sie zu öffnen 🙂 Seid ihr auch neugierig, was da wohl alles drin war? Dann viel Spaß bei diesem Bericht ihr Lieben!

Brandnooz Box April 2015

BrandnoozBox1

Was ist die Brandnooz Box eigentlich?

Also für all diejenigen, die die Brandnooz-Box noch nicht kennen, hier eine kurze Erklärung: Es wird mit dem Slogan „Neue Lebensmittel von Top-Marken testen!“ geworben und mit der Bestellung der Box erhaltet ihr jeden Monat aufs Neue eine Brandnooz-Box geliefert, in welcher immer wieder neue Produkte enthalten sind. Was drinnen ist? Das weiß man vorab natürlich nicht, denn hier wird auf das Überraschungs-Prinzip gesetzt. Was ich euch aber sagen kann ist, dass hier nur Originalware und keine Proben enthalten sind. Die Box kann jeden Monat auf unkomplizierte Art und Weise gekündigt werden. Ihr bindet euch also nicht an eine schier endlose Vertragslaufzeit! Aktuell kostet die Box monatlich 12,99 EUR und ihr erhaltet dafür Produkte mit einem Warenwert von mindestens 16,- EUR. Klingt doch ganz fair, oder? Wenn ihr jetzt mehr wissen möchtet, könnt ihr euch das auf der Seite von Brandnooz nochmal genauer anschauen.

Ich will euch nun aber nicht mit den Details langweilen, denn jetzt geht´s ans Eingemachte 😀

BrandnoozBox0

Was war alles in der April Box enthalten?

BrandnoozBox2

funny-frisch Chipsfrisch “Sour Cream & Wild Onion”

(UVP 1,99 EUR – seit 02/2015 erhältlich)

Die Chips von funny-frisch mochte ich schon immer, jedoch konnte ich mich bisher für keine dieser „besonderen“ Sorten begeistern. Chips müssen in meiner Vorstellung wie Chips schmecken und das ist der „originale“ Geschmack nach Paprika. Nachdem ihr das nun wisst, könnt ihr euch sicherlich vorstellen, wie skeptisch ich mich an diese Chips herangetastet habe. Beim Öffnen der Tüte steigt einem sofort der starke Zwiebel-Geruch in die Nase. Gut, da ich sowohl den Geschmack als auch den Geruch von Zwiebeln gerne mag, war das doch die erste positive Überraschung. Dann ging es ans Probieren. Der Geschmack von frischen Kräutern in Kombination mit der Zwiebel ist vorherrschend. Die Sauerrahm-Note ist in meinem Augen (oder besser gesagt laut meinen Geschmacksnospen) eher dezent. Alles in Allem schmecken diese Chips zwar nicht wie Chips für mich schmecken sollen, sind aber dennoch eine gelungene Snack-Alternative! Was für mich noch wichtig zu erwähnen ist: Die Kartoffelchips enthalten keine künstlichen Geschmacksverstärker und sind glutenfrei sowie für Vegetarier geeignet.

BrandnoozBox3 BrandnoozBox33

Warsteiner Ginger

(UVP 0,69 EUR – seit 03/2015 erhältlich)

Wie den meisten von euch schon aufgefallen sein dürfte, bin ich eine waschechte Bayerin. Ja, ich erwähne es schließlich auch immer wieder, damit es allen im Gedächdnis bleibt 🙂 Eben deshalb und auch weil es mir schmeckt, behaupte ich gern, mich doch mit Bier auszukennen. Warsteiner Ginger also nun. Ein Bilck auf das Ettikett verrät, dass es sich hierbei um ein Bier-Mischgetränk handelt. Bier von Warsteiner in Kombination mit Ingwer und einem Hauch Minze. Klingt direkt nach „öko“ in meinen Ohren. Da ich sowohl Ingwer, Minze, als auch Bier mag war ich schon ausgesprochen neugierig. Flasche geöffnet und probiert. Mhhhhmmm. Es schmeckt so ähnlich wie unser Radler mit einem Touch mehr Frische. Äußerst schmackhaft. Besonders zum Grillen kann ich mir dieses Getränk gut vorstellen und werde es auch mit Sicherheit bald wieder kaufen.

BrandnoozBox11 BrandnoozBox1111

Tekrum Caramel-Herzchen

(UVP 1,89 EUR – seit 03/2015 erhältlich)

Wer von euch ist *eigentlich* auch auf Diät? Diese leidige Thema immer und *eigentlich* sollte ich meine Finger auch von den süßen Köstlichkeiten Lassen. Eigentlich. Aber genau dieses Eigentlich habe ich hier über Board geschmissen und vollkommen ohne Reue diese kleinen Kostbarkeiten in Herzform probiert.

Buttergebäck mit Karamell und zur Krönung auch noch Schokolade. Eine Komposition, die mir direkt das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Perfekt passen diese kleinen Köstlichkeiten meines Erachtens zum Kaffee. Mit einem Happs sind sie weg und was so klein ist, kann doch gar keine Kalorien haben 😉

Auch meine Familie war begeistert von den Herzchen und wird diese schnellstens nachkaufen.

BrandnoozBox7

Knorr Hot Mexican Sauce

(UVP 1,59 EUR – seit 03/2015 erhältlich)

Eine scharfe Soße in der praktischen Squeeze-Flasche. Das Design gefällt mir und ich bevorzuge Squeeze-Flaschen, da man hier den Inhalt meistens nahezu restlos entnehmen kann. Scharfe Soße zu Gebratenem schmeckt mir persönlich immer sehr gut und hier wurde die entsprechende Schärfe durch Jalapeño-Chillis erreicht. Pikante Würze, die einfach schmeckt. Bisher habe ich die Soße nur so probiert, ohne sie mit Fleisch (oder wie empfohlen Burritos, Taccos oder Fajitas) zu kombinieren. Mein erster Eindruck ist hier auch positiv, denn der Schärfegrad entspricht genau meinem Geschmack. Ich bin schon gespannt, wie sie zu Grillfleisch schmecken wird.

BrandnoozBox5 BrandnoozBox55

Landliebe Konfitüre „Erdbeer-Rhabarber“

(UVP 1,69 EUR – seit 02/2015 erhältlich)

Wie es der Name schon vermuten lässt, wird hier der Geschmack von Erdbeer-Konfitüre mit Rhababer kombiniert. Diese zwei Geschmäcker passen meines Erachtens perfekt zusammen. Habt ihr schon einmal einen Erdbeer-Rhababer-Kuchen gegessen? Lecker!

Es handelt sich hier um eine etwas stückigere Variante einer Konfitüre als üblich, aber genau das schmeckt mir und es lässt dieses Produkt doch ein wenig natürlicher wirken. Bisher habe ich die Konfitüre nur auf einer Semmel probiert, aber ich kann mir auch vorstellen, dass man Gebäck dadurch wunderbar verfeinern kann. Wenn ich das nächste Mal etwas backe, muss ich unbedingt daran denken!

BrandnoozBox10 BrandnoozBox1010

Wasa Delicate Rounds „French Herbs“

(UVP 1,99 EUR – seit 05/2015 erhältlich)

Knäckebrot in handlichen Kreisen. Die runde Variante schmeckt nun doch ganz anders wie die Sorten Knäckebrot, die ich kenne und löst in jedem Fall Suchtpotential aus.In dieser Variante sind die Scheiben mit dem vollem Geschmack französischer Kräuter, wie Basilikum, Rosmarin und Petersilie, und mit einer Prise Meersalz verfeinert. Alle meine Mit-Tester (und das waren schon so einige) teilen die selbe Meinung: Lecker! Oft habe ich auch den Vergleicht mit Pizza zu Ohren bekommen. Das kommt sicher durch die verwendeten Kräuter. Alles in Allem ein Top Knäckebrot, welches mir besonders gut zu rohem Gemüse wie Karotten und Gurken gefällt.

BrandnoozBox4 BrandnoozBox44

Coca-Cola Life

(UVP 0,89 EUR – seit 05/2015 erhältlich)

Die kalorienärmere Cariante der originalen Coke. Bei mir gibt es meistens Wasser oder Tee zu trinken (wo wir wieder bei dem Punkt Ernährung und Diät wären) aber zwischendurch braucht man eben auch Zucker. Geschmacklich finde ich diese Cola gut gelungen. Ein kleiner Unterschied zu der sehr zuckerhaltigen Coke ist schon zu verzeichnen, aber mir schmeckts.

Etwas mehr als ein Drittel des Zuckers wurde hier durch Stevia ersetzt und so kommt man bei 100 ml auf einen Kaloriengehalt von 25 kcal. Wenn man jetzt nicht gleich eine ganze Flasche trinkt, finde ich das auch vollkommen in Ordnung. Zwischendurch darf man sich das schon gönnen.

BrandnoozBox12

Capri-Sonne FREEZIES „Kirsche“

(UVP 1,99 EUR – seit 03/2013 erhältlich)

Meiner einer ist ja kein Fan von Wassereis, deswegen könnte ich dieses Produkt nur voreingenommen und nicht objektiv bewerten. Aus diesem Grund habe ich das Testen in diesem Fall meinem Liebsten überlassen und werfe nur kurz meine Meinung mit ein. Die Handhabung ist wie gewohnt ganz unkompliziert. Die einzeln verpackten Tütchen, in welchen sich das Wassereis-Gemisch befindet einfach ins Kühlfach legen. Warten bis dieses komplett durchgefroren ist und dann kanns losgehen. Mir wurde zugetragen, dass es „echt lecker“ schmeckt und im Geschmack um einiges intensiver wäre, als herkömmliches Wassereis. Ich habe dann doch auch kosten müssen und ja, es schmeckt wirklich intensiver als das Wassereis, welches ich bisher probiert habe. Ein Fan davon werde ich allerdings nicht werden, aber meinem Freund schmeckt´s und das ist die Hauptsache.

BrandnoozBox9

Ostmann „Knoblauch“ Rub

(UVP 0,99 EUR – seit 05/2015 erhältlich)
Eine sogenannte Trockenmarinade für Grillfleisch. Also das ist meine kurze Beschreibung zu dem Knoblauch-Rub 😉 Dieser Trend kommt aus den USA nun zu uns und da ich ein wahrer Grill-Fan bin, habe ich diesen Rub auch bereits bei meinem Grillmeister (alias meinem Dad) abgeliefert. Sobald das Wetter wieder mitspielt wird das auf jeden Fall getestet. Ich bin schon sehr neugierig, denn ich mag es würzig und knobeln darf es gerne auch.

BrandnoozBox6

JACK LINK‘S Beef Snack „Peppered“

(UVP 1,49 € – seit 01/2014)

Ein kleiner, proteinreicher Riegel aus Rindfleisch. Ich mag ja echt gerne Fleisch, aber in dieser Form kann und will ich mich nicht damit anfreunden. Leider ist dieser Snack so gar nicht nach meinem Geschmack, aber man kann ja auch nicht alles mögen. In diesem Fall gibt es deswegen keinen Punkt-Abzug für die Box, da die Geschmäcker einfach verschieden sind.

BrandnoozBox8

Eat Natural Nuss- und Fruchtriegel „Paranuss & Sultaninen“

(UVP 0,95 EUR – seit 03/2015 erhältlich)

Und nun sind wir schon beim letzten Produkt aus der vielfältigen April-Box angelangt! Ein Nuss- und Fruchtriegel. Klingt gesund und gesund klingt in meinen Ohren sehr gut. Wenn man sich ein wenig informiert, erfährt man auch direkt, dass diese Riegel keine künstlichen Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe enthalten. Das gefällt mir. Wir nehmen so oder so schon viel zu viel Chemie zu uns! Fruchtriegel, Müsliriegel, als auch getrocknetes Obst und Nüsse gehören fest zu meinem Ernährungsplan dazu, da ich aktuell weitestgehend versuche auf den künstlichen Zucker zu verzichten (außer beim Testen versteht sich). Hier kam mir dieser Riegel ganz recht und schmecken tut er auch noch. Nicht zu süß und von der Konsistenz genau nach meinem Geschmack. Preislich schon etwas teurer, aber hier bin ich gerne bereit ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen.

BrandnoozBox13

Außerem ist auch immer ein Brandnooz-Magazin enthalten, in welchem ihr noch tolle Rezepte und vieles mehr finden könnt.

Fazit

Ich habe mir ja schon so einige dieser Überraschungs-Food-Boxen angeschaut und bisher hat mich keine so begeistert, wie die Brandnooz-Box. Der Preis ist vollkommen in Ordnung, die Auswahl der Produkte entsprach jedenfalls bei dieser April-Ausgabe genau meinem Geschmack und deswegen habe ich jetzt auch das Abo abgeschlossen. Nun wird jeden Monat aufs Neue die grüne Box mit vielen Neuheiten bei mir in die Wohnung flattern. Bin ja mal gespannt, ob dieses Niveau auch gehalten wird und ob ich nächsten Monat auch noch so schwärmen kann.

Und ihr so? Welche Boxen habt ihr denn abonniert? Auch die Brandnooz-Box oder eine (oder aber auch viele) andere?

eure

SIGNATUR

SponsoredPost

Advertisements

10 Kommentare zu “Ausgepackt! Die Brandnooz-Box April 2015

  1. Hihi, da bin ich grad über FB zu dir gelangt.. 😀
    (Ich hab nämlich auch gerade über die Box gebloggt ^^).

    Wir haben die Box nun schon genau 3 Jahre (man, ist das lange her!) und wir waren bisher noch nie wirklich enttäuscht!
    Klar, ab und an gibts mal Sachen, die den eigenen Geschmack nicht unbedingt treffen, aber dafür haben sich dann die Eltern von meinem Freund zb sehr gefreut 😉

    Mir gefällt auch dein Post wie du die Produkte vorgestellt hast, sowohl optisch als auch textlich – sehr schön! 🙂

    Liebe Grüße,
    Shirisu

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Shirisu,

      Danke für deinen Kommentar!
      Drei Jahre schon? Das ist wirklich lange 🙂 Ich bin in der Hinsicht noch ein kompletter Neuling und freue mich jetzt schon total auf die nächste Box. Der Überraschungs-Effekt zieht einfach.
      Es freut mich, dass dir mein Beitrag so gut gefällt. Ich werde mir deinen auch gleich ansehen 🙂

      Liebe Grüße
      Andrina

      Gefällt 1 Person

      • Ja, ich glaubs auch kaum, dass es schon so lange her ist – aber Zahlen lügen ja bekanntlich nicht… 😀

        Und ja, ich steh auch total auf Überraschungen – früher hab ich auch total gern Wundertüten gekauft! ^^

        Und dann bin ich mal gespannt, wie du meinen findest 😉

        Gefällt 1 Person

      • Ich sage dazu nur: Die Zeit vergeht wie im Flug 😀
        Ja, an die Wundertüten erinnere ich mich auch noch, die habe ich als Kind immer gekauft (oder mir kaufen lassen) 🙂

        Liebe Grüße
        Alaminja

        Gefällt mir

  2. Mein Name ist Annika… und ich bin Boxensüchtig 😉
    Ich habe auch zum ersten Mal die Box bekommen und bin irgendwie sehr begeistert… auch wenn nicht alle Produkte meinen Geschmack treffen. Definitiv werde ich ein Abo abschließen und bin schon gespannt auf die nächsten Boxen

    Liebe Grüße,
    Annika

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Annika,

      herzlich willkommen in der Selbsthilfegruppe der nicht ganz anonymen Boxen-Süchtigen 😀
      Schön, dass du sie auch abonniert hast (aber das wusste ich ja insgeheim schon) 😀

      Liebe Grüße
      Andrina

      Gefällt mir

  3. Hallo, ich bin Mandy und ebenfalls boxensüchtig.
    Ich kann euch auch die MyCouchbox empfehlen. Ein Start-Up-Unternehmen aus Stuttgart (also nicht allzu weit von mir 😉), sehr netten Kundenservice, tolle Leute und wirklich immer tolle Knabbersachen darin. Wie der Name schon sagt: Auf die Couch, DVD rein und Box öffnen. 😊

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Mandy und herzlich willkommen in der Gruppe „die nicht so ganz anonymen Boxen-Süchtigen“ 😀
      Ja, die MyCouchbox hatte ich auch schon ausprobiert, aber soooo begeistert war ich leider nicht. Einige Produkte fand ich schon ganz nett, aber insgesamt hat mich leider nichts vom Hocker gehauen.
      Naja, jetzt erst mal ein wenig fasten und dann probiere ich sie nochmal aus 😉

      Liebe Grüße
      Andrina

      Gefällt mir

  4. Juchu … also ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich bei den meisten Vorstellungen der brandnooz-Box immer drüber weggehe – weil ich sie recht langweilig finde.
    Jetzt dachte ich mir, dass ich bei deiner mal reinschaue und was soll ich sagen? Auch wenn mich die Produkte nicht umhauen, so finde ich deine Vorstellung doch sehr toll.
    Die Bilder sprechen mich persönlich sehr an und es ist nicht einfach nur „dahingeschmissen“, wenn du weißt, was ich meine.
    Du hast probiert, gibst ein persönliches Feedback.
    Mag ich 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Katrin 🙂
      Danke für deinen lieben und so schmeichelnden Kommentar 😀 Ich werde ja direkt gleich rot 🙂 Danke, Danke, Danke!
      Dann habe ich wirklich das geschafft, was ich wollte. Ich habe auch so einige andere Boxenvorstellungen gelesen und die meisten fand ich einfach nur fad. Also, das bestätigt mich und ich werde auf jeden Fall versuchen, so weiterzumachen 😀

      Liebe Grüße
      Alaminja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s