Farbenfroh durch den Sommer mit Alumi Cosmetics

SommernachtstraumLogo

Heute darf ich euch ganz neue, bunte, in Deutschland produzierte Lidschatten vorstellen. Im Rahmen unseres Sommernachtstraums hat sich auch das StartUp-Unternehmen Alumi Cosmetics dabei beteiligt, uns bunter zu machen 🙂 Wir durften uns alle je vier Lidschatten aus der wunderbaren Vielfalt der Farbpalette von Alumi Cosmetics aussuchen und diese testen. Da ich selbst eher dezente Looks mag und mich dem Nude-Look verschrieben habe, viel meine Wahl auch auf eher zurückhaltende Farben. Aber nun genug vorab gequasselt, jetzt möchte ich euch erst einmal das Unternehmen kurz vorstellen!

Alumi Cosmetics – Lidschatten auf Veganer Basis

Tierschutz wird hier groß geschrieben und ja, das ist für mich selbst auch wichtig. Deswegen kommt das gleich an den Anfang, damit es auch alle lesen. Die Lidschatten von Alumi Cosmetics sind nämlich nicht nur vegan, sondern auch tierversuchsfrei! Und das allerbeste: Hier engagiert man sich automatisch beim Kauf der Produkte für den Tierschutz, denn 0,50 EUR werden automatisch in Tierschutz-Projekte investiert. Hierbei wird großer Wert auf Transparenz gelegt, denn der Kunde soll schließlich auch wissen, wofür er da bei seinem Kauf spendet. Klasse!

Aber nun etwas zum Unternehmen an sich.

Quelle: Alumi Cosmetics

Quelle: Alumi Cosmetics

Eine Produktpalette, welche alle Farbnuacen abdeckt – von matt bis schimmernd – von dezent bis knallig. Das ist das Ziel des StartUp-Unternehmens Alumi Cosmetics. Gegründet wurde das Unternehmen von Daniel Meissner (für den technischen Teil zuständig) und Denise Schulz (die kreative Seele und Social-Media-Betreuerin der Firma). Die Idee zu diesem StartUp entstand dadurch, dass Denise Schulz bunte und knallige Farben auf dem Lidschatten-Markt vermisst hat und sich dann dachte, „warum nicht selbst herstellen?“ – Gesagt getan. Unter dem Aspekt des zuvor beschriebenen Tierschutzes wurde das StartUp gegründet und entwickelten nun bereits ein kleines Grundsortiment, bestehend aus 20 Farben. Diese Farben sind aktuell jedoch nur Prototypen und noch nicht erhältlich. Warum ist das so? Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass die Gründung eines Unternehmens sehr kostspielig ist. Um genau zu sein werden als Startkapital 55.000,- EUR gebraucht, welche im Rahmen einer Crowdfounding-Kampagne nun aufgebracht werden sollen.

Alumi02

Nach erfolgreichem Crowdfoundingprojekt gehen die Prototypen in Serienproduktion und werden in Eigenarbeit in Deutschland hergestellt. Lidschatten made in Germany.

Aber jetzt zeige ich euch doch erst mal ein paar der Lidschatten, aus der wunderbaren Farbpalette von Alumi Cosmetics. Später erkläre ich euch noch ein bisschen genauer, was es mit diesem Crowdfounding genau auf sich hat und wie es funktioniert.

Alumi04 Alumi03

Hier seht ihr nun die Auswahl der Lidschatten, welche ich im Rahmen des Sommernachtstraums zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ich weiß, ich habe zuvor von farbenfroh, bunt und knallig gesprochen, und so bunt und knallig sind die Farben jetzt doch nicht. Da ich selbst eher dezentere Lidschatten für meine „Gesichtsmalerei“ nutze, habe ich hier auch auf diese Farben zurückgegriffen.

Alumi08 Alumi07

Mit dem leicht schimmernden Braun-Ton sind durch verblenden mit helleren Nuancen wunderbare Nude-Effekte möglich. Auch wenn man die kräftigen Farben mit einem guten Pinsel ein wenig in die Haut einarbeitet, entstehen sehr schöne Effekte, wie ihr hier sehen könnt.

Alumi06

Mit dem etwas knalligeren Pink und dem dunklen Lila lassen sich zusammen tolle Effekte zaubern nur Achtung: Die Farben sind stark pigmentiert, hier braucht ihr folglich sehr viel weniger Lidschatten, wie ihr es vielleicht gewohnt seid.

Alumi10 Alumi09

Experimentieren und ein wenig Mischen ist hier angesagt. Sobald man den Dreh raus hat, bekommt man jedoch ein wunderbares, lang haltbares Augenmakeup! Für mich war es auch Neuland, welches ich hier betreten habe, denn ich habe zuvor noch nie mit losen Pigmenten geschminkt. Aber Übung macht den Meister 🙂

Die Lidschatten werden nicht in loser Form, wie bei mir im Test, sondern in gepresster Form erhältlich sein. Jeder Lidschatten wird für einen Preis von 12,99 EUR erhältlich sein, sofern das Crowdfounding erfolgreich ist. Bevor ich aber weiter von dem Thema spreche, erkläre ich euch nun endlich, was es genau mit dem Crowdfunding auf sich hat und wie ihr auch selbst aktiv werden könnt!

Alumi01

Um das Startkapital aufzubringen, mit welchem die teuren Maschinen, Rohstoffe, Zertifikate, Online-Shop, usw. bezahlt werden müssen, wurde von Alumi Cosmetics eine Crowdfounding-Kampgne gestartet. Beim Crowdfounding geht es darum mit der Unterstützung von Leuten ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen. Menschen, die dieses Projekt gut finden, können es mit dem Kauf eines Perks unterstützen. Sofern die benötigte Summe nicht erreicht wird, erhalten die Unterstützer ihr Geld natürlich zurück! Sofern die Summe erreicht wird, bekommt ihr für die Unterstützung des Unternehmens natürlich etwas zurück – was genau richtet sich nach der entrichteten Summe. Beginnend von einem Betrag von 17,- EUR (hier erhaltet ihr dann auch einen Lidschatten) bis hin zu einem Betrag von 1.000,- EUR, bei welchem ihr dann selbst im Rahmen eines Workshops Lidschatten kreieren könnt. Alle Infos dazu findet ihr aber auch auf der zugehörigen Crowdfounding-Seite. Unterstützen lohnt sich auf jeden Fall!

30920_130417323649306_80211_n

Fazit

Ich vertrage die Lidschatten gut, die Haltbarkeit ist der helle Wahnsinn und die Pigmentierung hat mich mehr als einfach nur begeistert. Es ist erstaunlich, wie wenig Lidschatten ihr für ein komplettes Augenmakeup benötigt. Wenn euch der Preis zu hoch erscheint, dann denkt mal darüber nach, wie viel ihr von einem Billig-Produkt verwenden müsst um vergleichbare Ergebnisse zu bekommen. Es reicht hier auch aus, sich einmal zu schminken, denn der Lidschatten hält und hält und hält. Ich für meinen Teil habe es im Extrem-Test auf dem ACDC-Konzert bei Regen, Wind und allem was dazu gehört gemerkt: Der Lidschatten war auch nach etlichen Stunden noch da, wo er hin gehört und sah auch weiterhin einfach nur toll aus.

Noch ein kleiner „Warnhinweis“: Da in den Lidschatten von Alumi-Cosmetics eine höhere Menge des Inhaltsstoffes „Mica“ enthalten, kann es bei Menschen mit Nickelallergie zu einer Unverträglichkeit kommen! Kann, muss aber nicht. Die einen vertragen die Lidschatten, die anderen verspüren eventuell ein Jucken. Einfach ausprobieren ist hier die Devise!

Also meine Lieben, wenn ihr euch für diese tolle Farbpalette an Lidschatten interessiert, dann unterstützt Alumi Cosmetics! Ich für meinen Teil werde es auf jeden Fall tun, denn allein schon wegen der tollen Pigmentierung möchte ich, dass es weiter geht 🙂

eure

 SIGNATUR

SponsoredPost

Advertisements

6 Kommentare zu “Farbenfroh durch den Sommer mit Alumi Cosmetics

  1. Duhuuuuuuuuuu, sag mal, hast du den Pinken Lidschatten eventuell auch mal als Blush probiert?
    Sollte doch auch funktionieren!?

    Tolle Farbverläufe hast du gezaubert! Respekt!

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s