Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte 025 Cheeky Girl

Ich weiß nicht ob es euch aufgefallen ist, oder ob ich es schon einmal erzählt habe: Ich war bis vor kurzem kein Fan von Lippenstiften. Ja klar, Lippenbalsam und Lippenpflege musste schon immer sein, aber Farbe auf den Lippen? Für mich ein No-Go! Ich liebe es meine Augen zu schminken und dementsprechend stärker zu betonen, deswegen war da für Lippenstift (meiner Meinung nach) kein Platz. Richtig gelesen. WAR. Das hat sich aber auf einen Schlag vor, naja sagen wir, etwa vor einem halben Jahr, geändert. Schlagartig. Warum? Ja, das wüsste ich selbst gerne. Auf jeden Fall bin ich seither ein klein wenig verrückt nach Lippenstiften, meine Sammlung wächst stetig und ja, ich traue mich inzwischen auch, kräftigere Farben und einfach Neues auszuprobieren. Eben deswegen sind mir wohl die neuen Lipcolor Stifte der Soft Sensation Reihe von Astor auch direkt aufgefallen. Ein Lippenstift, der so gar nicht aussieht, wie der typische Lippenstift. Aber nun genug um den heißen Brei geredet, ich stelle euch heute etwas (für mich) Neues vor!

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte 025 Cheeky Girl

AstorSoftSensation03

Ein Lippenstift, der richtig viel kann. Auf jeden Fall behauptet das die Werbung. Ob er wirklich das alles hält, verrate ich euch später, jetzt gibt´s erst einmal ein paar Details.

Die Soft Sensation Lipcolor Butter Matte ist ein Allround-Wunder. Farbintensität und Haltbarkeit eines Lippenstifts werden hier mit der pflegenden Wirkung eines Lippenbalsams vereint. Durch die Form soll ein Lip Liner überflüssig werden, denn mit der Soft Sensation Lipcolor Butter wird die Präzision eines Lip Liners garantiert.  Wie der Name es schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine matte Version, sprich das Finish glänzt nicht, sondern brilliert in einem matten Look.

Das verspricht Astor übrigens noch:

reichhaltiges samtig-mattes Finish

hat die Farbe und lange Haltbarkeit eines Lippenstiftes

spendet Feuchtigkeit wie ein Balm

bewahrt die Lippen vor dem Austrocknen

abgeschrägte Spitze für präzises Auftragen

AstorSoftSensation02

Es gibt die Soft Sensation Lipcolor Butter Matte leider nur in vier verschiedenen Farb-Varianten und das sind die Folgenden:

[023] Vivid Divine – ein dunkleres Pink, welches beinahe in Lila übergeht

[025] Cheeky Girl – ein toller Rot-Ton

[026] Royal Diva – ein kräftiges Lila

[027] Elegant Nude – ein dunklerer Nude-Ton

Seit dem 1. März 2015 gibt es dieses kleine Allround-Talent übrigens im Handel und der Preis beläuft sich auf die UVP von 5,90 EUR. Ein toller Preis, wenn alle Versprechungen eingehalten werden jedenfalls.

 AstorSoftSensation04

Rein optisch finde ich die Soft Sensation Lipcolor Butter Matte schon sehr ansprechend. Der Stift selbst ist in der Farbe gehalten, in welcher auch der Lippenstift ist. Die Schrift wirkt in dem, für Astor üblichen, Gold ansprechend und elegant. Alles in Allem macht dieser Lippenstift schon was her. Natürlich kann man diesen Lippenstift herausdrehen (was im Übrigen auch ganz einfach funktioniert) und braucht ihn nicht gar mit einem Spitzer zu bearbeiten 😉

Was aber viel wichtiger ist: Wie ist die Handhabung und der Effekt?

 AstorSoftSensation06

Das präzise Auftragen der Soft Sensation Lipcolor Butter Matte ist problemlos möglich (Punkt 1: Check!). Durch die cremige, ja gar buttrige Konsistenz wird das Auftragen der Farbe deutlich erleichtert. Wie ihr auch am Swatch sehen könnt, ist die Pigmentierung wundervoll. Mehr kann man sich eigentlich gar nicht wünschen. Man spürt schon beim Auftragen den Pflege-Effekt, denn die Lippen fühlen sich direkt sanft und weich an. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung wird sehr schnell wahrnehmbar.

 AstorSoftSensation07

Durch das matte Finish wirken die Lippen direkt voller und lenken die Aufmerksamkeit in jedem Fall auf die Mundpartie. Daher sollte man den Rest des Gesichts meiner Meinung nach ein wenig dezenter schminken, denn die Lippen sollen hier schließlich im Vordergrund stehen.

Da die Soft Sensation Lipcolor Butter Matte in ihrer Konsistenz so cremig ist, hätte ich nicht gedacht, dass sie wirklich so langanhaltend sein kann, wie Astor behauptet. Ich wurde jedoch eines Besseren belehrt. Auch nach mehreren Stunden sehen die Lippen noch perfekt aus. Nichts verschmiert, nichts verblasst. Der wunderbar matte Look sieht immer noch so aus, wie frisch geschminkt.

Klar, wenn ihr zwischendurch etwas esst und häufig trinkt, nimmt die Intensität ein wenig ab, aber das ist minimal.

 AstorSoftSensation05

Fazit

Begeisterung von allen Seiten! Auch wenn mir diese Farbe für den Alltag ein wenig zu intensiv ist, finde ich Cheeky Girl klasse. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung, das unkomplizierte Auftragen und das tolle matte Finish haben mich regelrecht verzaubert. Mir ist jetzt schon klar, dass ich mir die Soft Sensation Lipcolor Butter Matte auf jeden Fall noch in der Farbe Elegant Nude besorgen muss 😉 Die Soft Sensation Lipcolor Butter Matte hält definitiv alles, was sie verspricht und ist es ganz sicher wert gekauft zu werden.

 AstorSoftSensation01

 Habt ihr die Soft Sensation Lipcolor Butter Matte schon ausprobiert oder habt ihr es noch vor? Schreibt es in die Kommentare, ich bin neugierig 🙂

eure

SIGNATUR

SponsoredPost

Advertisements

10 Kommentare zu “Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte 025 Cheeky Girl

  1. Sehr sehr geile Farbe. Ich habe in letzter Zeit viel von den Lipcolor Butter“n“ (oder wie man die Mehrzahl auch immer nennt) gelesen und gehört. Die scheinen ja echt super zu sein.
    Wobei ich letztens auch entdeckt habe, was Astor für tolle Produkte im Sortiment hat. Habe ich lange überhaupt nicht beachtet 🙂
    Liebe Grüße, Katrin

    Gefällt 1 Person

    • Buttern, Butters, oder doch einfach nur Butter? Die Mehrzahl ist auch mir nicht bekannt 😉 Danke für deinen Kommentar! Ja, mir ging es mit Astor auch so. In der Werbung zwar oft gesehen, aber im Geschäft direkt dran vorbei gelaufen. Das hat sich jetzt prompt geändert, nachdem ich dieses Produkt probiert habe 😉

      Gefällt mir

  2. Ich schleiche auch um diese Sorte Lippenprodukten herum. Bei dm stand ich schon oft unschlüssig vor den Regalen und habe sie von den unzähligen Marken begutachtet und bin dann doch ohne nach hause gegangen. Muss mich mal wirklich dazu durchringen einen mitzunehmen.

    Gefällt 1 Person

    • Ich habe mir die auch laaaange angesehen und war einfach hin- und hergerissen. Lag wohl daran, dass ich zuvor schon einmal einen solchen „Stift“ einer anderen Marke ausprobiert habe und von dem gar nicht begeistert war!

      Gefällt mir

  3. Also von Astor war ich in letzter Zeit auch positiv überrascht.
    Der Lippenstift sieht bei dir richtig sexy aus 😉 für mich persönlich wäre er etwas zu hell – es bleiben aber noch genug andere Nuancen über, die ich probieren könnte 🙂

    Liebe Grüße,
    Annika

    Gefällt mir

    • Ui danke für das Kompliment 🙂 Ich fühle mich noch ein wenig verkleidet mit so roten Lippen, aber ich gewöhne mich langsam (aber sicher) daran 😀 Besonders da es sich hier ja um eine matte Version handelt, wirkt das Rot nicht so auffällig 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s