Das Cleansing Sorbet von LALA the Queen

Nun hat mich auch das Fieber der koreanischen Kosmetik gepackt. Und wer ist daran Schuld? Die liebe Franzy von Kumi´s Paradies hat mich durch ihr Schwärmen mehr als nur neugierig gemacht. Nun, nach einiger „Bedenkzeit“ und viel Surfen in entsprechenden Onlineshops bin ich vollkommen im Fieber und deswegen hat es mich umso mehr gefreut, dass ich dank Tokki Haus (vielen Dank, dass du mir die Möglichkeit gegeben hast zu testen!) ein für mich komplett neues Produkt testen durfte. Ein Cleansing Sorbet. Was das ist, was man damit macht und was ich davon halte? Weiterlesen meine Lieben 😉

LALA the Queen Cleansing Sorbet

CleansingSorbet02

Es kommt aus Korea, es ist neu und heißt das auch, dass es toll ist? Sehen wir uns das doch genauer an!

Aber von Anfang an. Was ist das denn nun für ein Produkt, das ich da getestet habe?

Bei dem Cleansing Sorbet von LALA the Queen handelt es sich um einen Makeup-Entferner, welcher komplett ohne die Verwendung von Reinigungstüchern auskommen soll. Klingt doch im ersten Moment schon mal vielversprechend, denn durch Reinigungstücher oder Wattepads verursacht man schließlich ständig einen ganzen Berg an Müll und das muss doch nicht sein! Da ich zuvor schon einige Reinigungsgele ausprobiert habe, welche mich allesamt nicht überzeugen konnten, war ich zunächst ein wenig skeptisch und ging mit diesen Vorurteilen im Hinterkopf an den Test heran.

CleansingSorbet01

Betrachten wir zunächst die Optik.

Das Cleansing Sorbet wird in einer kleinen Papierschachtel geliefert, welche in einem zauberhaften Design gehalten wurde, das mich sofort verzaubern konnte. An dieser Stelle kam das Verpackungs-Opfer in mir wieder zum Vorschein 😉 Viele von euch verstehen das sicher. Die Beschriftung ist komplett auf Koreanisch, weswegen ich auch nicht so viel zu den Inhaltsstoffen und dergleichen sagen kann. Aber das war schließlich nur die Umverpackung. Beim Öffnen erscheint ein hübscher Tiegel, in welchem sich 75 Gramm des Sorbets befinden. Der Tiegel selbst wirkt hochwertig, das Design spricht mich auch hier an.

CleansingSorbet03

Das Firmenlogo von LALA the Queen ist aber auch so niedlich.

CleansingSorbet04

Wie verwendet man das Cleansing Sorbet richtig?

Man trägt eine kleine Menge des Sorbets, welche man mit dem im Lieferumfang enthaltenen Spatel entnimmt (jippeee, keine Reste unter den Fingernägeln!), auf das Gesicht auf und massiert diese im Anschluss sanft aber gründlich ein. Durch das Einmassieren wird das Sorbet aktiviert und beginnt damit das Makeup schonend zu entfernen. Im Anschluss reinigt man das Gesicht mit warmem Wasser. Nur mit Wasser, es ist kein Tuch oder Waschlappen notwendig.

CleansingSorbet06

So viel zur Theorie, aber wie sieht es in der Praxis aus?

Direkt beim Öffnen erschnuppert man den angenehm zitronigen Duft des Sorbets, denn ich durfte die Lemon Lime Variante ausprobieren. Ein Duft, der perfekt zum Sommer passt und direkt erfrischend wirkt.

Die Konsistenz des Cleansing Sorbets ist fest und erinnert mich an Haarwachs. Die Verwendung des Sorbets ist wirklich so einfach wie beschrieben, wenn man das Sorbet richtig in die Haut einmassiert, sieht man direkt, wie das Makeup aufgelöst wird, denn die Farbe des Sorbets ändert sich von hellem grün in einen Braunton. Wenn das passiert, habt ihr alles richtig gemacht 😉

CleansingSorbet07

Nun nur noch mit warmem Wasser abwaschen und schon ist man fertig. Das Sorbet lässt sich auch hier richtig leicht wieder entfernen und tatatata: Das Makeup ist vollständig entfernt. Keine Panda-Augen, keine Rückstände, nur komplett gereinigte Haut! Sogar bei wasserfestem Makeup stellt die Reinigung kein Problem dar, das Cleansing Sorbet entfernt auch dieses mühelos. Klasse!

CleansingSorbet05

Das Cleansing Sorbet von LALA the Queen gibt es übrigens in zwei Varianten. Einmal in der von mir getesteten Lemon Lime Variante und für alle die es etwas rosiger mögen, steht auch noch Wild Rose zur Wahl.

Fazit

Man benötigt eine äußerst geringe Menge des Sorbets, so dass der Preis in Höhe von 13,46 EUR auch vollkommen angemessen ist. Ich bin verliebt meine Lieben und bin hin und weg von der koreanischen Kosmetik, welche ich nun auch weiter testen möchte. Ich hoffe, ihr habt auch Lust darauf, neue Produkte aus Korea kennenzulernen?

eure

SIGNATUR

SponsoredPost

Advertisements

14 Kommentare zu “Das Cleansing Sorbet von LALA the Queen

      • Leider kann ich bisher noch keine weiteren Empfehlungen aussprechen, ich fange gerade erst mit dem testen der koreanischen Produkte an 😉 aber schau doch mal bei Kumi’s Paradies (Link am Anfang des Beitrags) vorbei 😉 sie nutzt einiges schon länger und hat auf ihrem Blog eine Kategorie namens „koreanische Kosmetik“!

        Gefällt mir

      • Dann weiß ich was nächsten Monat bei mir landet. 🙂 Der Link zu der Seite wo mans bekommen kann ist verlinkt oder? (Bin grade am Handy und kann nicht nachschauen >___<)

        Deine Beiträge sind aber auch voll toll. Da freut man sich immer drauf.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s