Naturkosmetik und mehr aus dem Hause GrüNatur

Und wieder sind wir beim Thema Kosmetik. Heute allerdings nicht beim Thema der dekorativen Kosmetik, sondern eher bei der Pflege auf natürlicher Basis in Punkto Naturkosmetik um genau zu sein. Aber nicht nur das, denn das eine oder andere Produkt hat mich Kosmetik selbst nichts zu tun. Lasst euch am besten einfach überraschen und lest weiter meine Lieben 😉

Die Produkte von GrüNatur im Test

Wer oder was ist GrüNatur eigentlich?

Die Firma GrüNatur handelt auf der Basis die besten und effektivsten Wirkstoffe zur Pflege und Vitalisierung aus der Natur zu nutzen. Gesundheit steht im Vordergrund und deswegen orientieren sich die Produkte aus dem Hause GrüNatur am schier unendlichen und unerschöpflichen Wissen der Natur. Die naturorientierte Online-Drogerie bietet Produkte aus Bereichen wie Kosmetik, Pflege, Tee-Genuss, Waschen, und vieles mehr an. Leider kann ich euch an dieser Stelle nicht mehr recht viel mehr zu dem Unternehmen erzählen, denn weitere Informationen konnte ich bisher nicht finden.

Warum Naturkosmetik und Naturprodukte verwenden?

Auch wenn diese Produkte zumeist im Preis etwas höher angesetzt sind, sind diese doch wesentlich besser für uns, als die mit Chemie vollgestopften Gegenspieler. Warum unserem Körper also nicht etwas Gutes tun und auch einmal auf ein wenig Chemie verzichten? Lieber auf Produkte mit pflanzlicher Basis zurückgreifen und ein wenig gesünder leben.

Aber nun möchte ich euch die Produkte vorstellen, welche ich testen durfte!

Die Produkte

 

Rein auf die Optik bezogen, sprechen mich die Produkte aus dem Hause GrüNatur im ersten Moment nicht besonders an. Ja, die Optik zeigt mir sofort an, dass es sich hierbei um Naturprodukte handelt und das Produkt im Vordergrund steht und nicht die Verpackung. Klar, es kommt auf den Inhalt an, aber ich bin und bleibe eben ein kleines Verpackungsopfer 😉 Aber nun sehen wir uns die Inhalte aus dem Pflege-Bereich an!

 GrüNatur01

Feuchtigkeitsshampoo (250 ml für 5,99 EUR)

Mit dem hochwertigen Wirkstoffkomplex aus Vitaminen und Pflanzenextrakten soll hier sprödem und trockenem Haar der Kampf angesagt werden. Es handelt sich hierbei um ein Repair-Shampoo, welches auch perfekt für coloriertes Haar geeignet sein soll. Gut für mich, denn meine Haare sind, bzw. werden schon seit etlichen Jahren gefärbt 😉 Ach ja, gegen Schuppenbildung, Kopfjucken und vorzeitigem Haarausfall soll dieses Shampoo auch noch wirken. Klingt ja direkt nach einem wahren Allround-Talent, nicht wahr? Aber wie macht sich das Shampoo im Test nun wirklich? Der Geruch von Orchidee lässt das Shampoo angenehm duften und das Wascherlebnis wird dank diesem angenehmen Duft zum Wohlgenuss. Ein wichtiger Aspekt für mich 😉 Wer den Geruch nach Orchideen nichts mag, wird sich wohl leider nicht damit anfreunden können.

Die Konsistenz des Shampoos ist doch recht flüssig, was im ersten Moment etwas ungewohnt ist, jedoch lässt es sich super aufschäumen und auch einfach und schnell im Haar verteilen und einmassieren. Ebenso das Auswaschen funktioniert schnell und problemlos.

So, direkt nach dem Haare waschen konnte ich den Orchideen-Geruch noch dezent wahrnehmen und sogar nach dem Föhnen war der angenehme Duft noch präsent. Rein optisch sahen meine Haare top gepflegt aus und fühlten sich auch so an. Ein schöner, natürlicher Glanz kam zum Vorschein. Bei Verwendung dieses Shampoos muss ich meine Haare jedoch leider täglich waschen, was zu einem kleinen Minus von meiner Seite her führt.

GrüNatur02

Feuchtigkeitsmaske mit Gurkenextrakt (125 ml für 4,99 EUR)

Der intensive Frische-Kick mit Hilfe von Gurkenextrakt. Ich für meinen Teil liebe Gesichtsmasken und wenn diese dann auch noch feuchtigkeitsspendend sind, umso besser! Für empfindliche Gesichtspartien, Hals und Dekolleté ist diese Maske besonders geeignet. Das enthaltene Panthenol hilft der Haut die Feuchtigkeit auch zu speichern und verbessert damit auch die Elastizität der Haut. Als Anwendungsempfehlung wird angegeben, dass man die Maske 2 – 3 Mal wöchentlich nutzen soll.

Jetzt genug Theorie, ich konnte es kaum erwarten dieses Produkt auszuprobieren, also geöffnet und erst einmal gerochen. Der intensive Geruch der Gurke steigt einem hier sofort in die Nase und ja, dieser ist mir viel zu intensiv. Erst musste ich die Flasche wieder schließen, weil mir der Geruch einfach zu gurkig war, aber dann dachte ich mir, Augen zu und durch. Die Dosierung der Gesichtsmaske funktioniert perfekt. Die Konsistenz der Maske ähnelt einem Gel, wodurch diese einfach auf die Haut aufzutragen ist. Ja, mehr kann ich leider zu der Maske nicht sagen, denn auch beim Auftragen stieg mir der Gurken-Geruch zu Kopf und ich musste die Maske sofort wieder entfernen. Ich denke, dass das wirklich Geschmackssache ist, aber für mich ist diese Maske leider nichts.

GrüNatur03

Hand- und Nägel-Creme (125 ml für 4,99 EUR)

Diese Handcreme enthält Aloe, Avocado-Öl und Jojoba-Öl. Diese Komponenten bilden die Basis für eine intensive Pflege von strapazierten Händen. Die wertvollen Pflanzenöle schützen Haut und Nägel. Hierdurch sollen die Hände geschmeidig werden und bei regelmäßiger Anwendung soll sogar das Wachstum der Nägel unterstützt werden. Klingt gut!

GrüNatur04

Nach den Erfahrungen mit der Gesichtsmaske war ich auch hier ein wenig skeptisch und doch eher vorsichtig. Ich habe nicht gleich an der Creme gerochen, sondern habe mich direkt ans Eincremen der Hände gemacht. Die Dosierung ist auf Grund der verwendeten Flasche auch total easy. Die Konsistenz der Creme ist ganz normal. Nicht zu flüssig und auch nicht zäh. Perfekt würde ich dazu sagen. Das Verteilen der Creme funktioniert auch denkbar einfach, ebenso zieht diese doch recht schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm. Bisher alles toll, aber jetzt kommen wir wieder zum Punkt des Geruchs.

GrüNatur05

Genau so stelle ich mir den Geruch von Naturkosmetik vor und dieser ist einfach nur langweilig. Hier hätte man meiner Meinung nach schon noch das eine oder andere Blümchen für einen angenehmeren Geruch verarbeiten können, aber ich denke, dass das wohl auch eine subjektive Meinung meinerseits darstellt.

Verschiedene Tee-Sorten

GrüNatur07

Wie bereits zuvor erwähnt, gibt es von GrüNatur auch noch andere Produkte und hier wurden mir auch noch eine Auswahl aus dem Tee-Sortiment zugeschickt. Für mich als begeisterte Tee-Trinkerin ein Highlight. Ich liebe so ziemlich alles, was mit Tee zu tun hat und besonders im Sommer mag ich Kräutertees richtig gern, da ich diese doch auch als erfrischend empfinde. Wie gut, dass es sich hier um Kräutertees handelt, welche ich testen durfte!

GrüNatur10

Wohlfühl-Tee (Rotbusch-Kräutertee)

Ingwer-Tee (Kräutertee mit grünem Tee)

Harmonie-Tee (Kräutertee)

Gute-Laune-Tee (grüner Tee mit Kräutern)

Feen- und Wichtel-Tee (Kräutertee)

GrüNatur06

Alle genannten Teesorten kommen in der einfach gehaltenen Verpackung bei euch an. Die einzelnen Teebeutel sind in neutralen, weißen Papierbeuteln verpackt, was ich so ganz in Ordnung finde. Für was muss auch auf der Verpackung des einzelnen Teebeutels nochmal ein Aufdruck sein? Braucht kein Mensch 😉

GrüNatur11

Warum ich jetzt die Bewertung der verschiedenen Tee-Sorten zusammenfasse? Weil ich sie alle nahezu gleichermaßen lecker finde! Mein Favorit ist der Ingwer-Tee, aber nur mit einem geringen Vorsprung gegenüber der anderen Sorten. Top! Diese Tees finde ich einfach toll und der Preis von 2,99 EUR für eine Packung mit 20 Filterbeuteln finde ich auch vollkommen in Ordnung.

GrüNatur08

Es gibt allerdings auch hier ein ganz kleines Minus: Die Klammer bei den Teebeuteln. Die einzelnen Teebeutel wurden leider mit einer Metallklammer verschlossen, was ich leider nicht allzu gerne mag.

GrüNatur09

Und natürlich könnt ihr diese Produkte auch ausprobieren und im Onlineshop von GrüNatur bestellen. Ab einem Warenwert von 80,- EUR ist der Versand kostenfrei, ansonsten fallen Versandkosten in Höhe von 5,50 EUR an.

Fazit

An und für sich ein solider Onlineshop mit zum Teil richtig tollen Produkten. Auch wenn ich eigentlich nicht so sehr auf Inhaltsstoffe achte, habe ich hier doch hin und wieder einen Blick auf die Inhalte geworfen. Da es sich hier um natürliche Produkte handelt, haben Inhaltsstoffe wie Paraffinum, Methylparaben, Ethylparaben und ähnliches nichts in diesen Produkten verloren. Diese sind jedoch in einigen der Pflege- und Kosmetik-Produkte enthalten, was ich persönlich sehr schade finde. Daran sollte man noch feilen und auf diese potentiell gefährlichen Inhalte verzichten, dann kann ich auch ein noch besseres Urteil fällen.

Zu den Tees: Hier bin ich hingegen absolut begeistert! Die Tees entsprechen alle meinem Geschmack, zum Teil sind sie einfach anders als die Tees die ich bisher kannte und ich möchte auf diese auch in Zukunft nicht mehr verzichten!

Und ihr? Kennt ihr GrüNatur und deren Produkte auch schon?

eure

SIGNATUR

SponsoredPost

Advertisements

12 Kommentare zu “Naturkosmetik und mehr aus dem Hause GrüNatur

  1. Ich habe diese Produkte auch daheim, aber noch nicht getestet!
    Dass Inhaltsstoffe wie Paraffinum, Methylparaben, Ethylparaben enthalten sind, macht mich stutzig! Werde mal Codecheck befragen…
    Danke für den Bericht!
    LG, Ilka

    Gefällt 1 Person

  2. Ach es macht immer wieder Spaß deine Beiträge zu lesen *^*
    Ich und Naturkosmetik sind noch nicht ganz warm geworden. Habe auch kaum was zuhause da ich nie wirklich gute Erfahrungen gemacht habe.

    Lg Skippi

    Gefällt mir

  3. Es gibt wirklich tolle Naturkosmetik die nicht nur toll aussieht, sondern auch toll riecht, und gut pflegt. Ich sehe schon, wir müssen mal ausm Nähkästchen plaudern demnächst 😛

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s