Das #mfbt15 Bloggertreffen in Mannheim

Einige von euch haben es ja schon am Rande auf Facebook vernommen: Ich durfte wieder an einem Bloggertreffen teilnehmen! Diesmal hat es mich aus diesem Grund für zwei Tage nach Mannheim verschlagen, wo ich zwei schöne Tage verbringen durfte. Einen kleinen Eindruck von meiner Reise und vom Aufeinander treffen mit vielen anderen Bloggern, gewähre ich euch jetzt und wünsche euch viel Spaß dabei!

#mfbt15 Mannheim

Auch wenn für das Bloggertreffen selbst nur ein Tag verplant war, haben mein Liebster und ich entschieden, schon einen Tag eher die Reise nach Mannheim anzutreten. Da es doch gut drei Stunden Fahrt sind, wollten wir die Sache entspannt angehen und sind schon am Freitagmorgen losgefahren. Gegen Mittag war der Roadtrip beendet, das erste Ziel in Mannheim wurde erreicht: Das Dorint Hotel, in welchem wir eine Nacht gebucht hatten. Bei unserer Ankunft war es noch bewölkt, einige kurze Schauer zogen über Mannheim und die Temperaturen waren erträglich, so entschieden wir uns spontan dazu, ein wenig die Innenstadt zu erkunden. Nach der ersten Stärkung in einem kleinen Café führte uns der erste Weg direkt zu Deichmann, denn natürlich hatte ich Schussel vergessen, mir bequeme Schuhe einzupacken. Wie gut, dass man die ja überall kaufen kann 😉 Während dem Bummeln durch die schöne Innenstadt wurde es jedoch immer heißer. Die Wolken verzogen sich und strahlender Sonnenschein erhellte den Nachmittag. Spazierengehen bei 37 Grad war dann doch anstrengender als gedacht und die Entscheidung stand schnell fest: Ab ins klimatisierte Hotelzimmer! Ein kurzes Nickerchen kann ja nicht schaden 😉 Gesagt, getan und aus dem kurzen Nickerchen wurden dann auf einmal drei Stunden. Es war einfach zu heiß um noch etwas zu unternehmen, weswegen wir das gemütliche Hotelzimmer auch erst gegen Abend wieder verlassen haben. Der Plan war eigentlich das Abendessen im Vapiano zu uns zu nehmen aber daraus wurde nichts, denn dieses war aktuell wegen Umbauarbeiten geschlossen. Leicht missmutig gingen wir einfach auf gut Glück weiter, fanden ein gemütliches, kleines, italienische Restaurant und der Abend war damit gerettet!  Wenn ihr euch wundert, warum es hier keine Fotos gibt: Sorry, es war so heiß, da hat mein Hirn nicht mitgespielt 😉 Immer noch 33 Grad um 22 Uhr Nachts ließen uns bald wieder zum Hotel zurückkehren – außerdem wollte ich ja für den nächsten Tag fit sein! Früh schlafen gehen stand auf dem Plan, aber dieser wurde zum einen durch die Aufregung und zum anderen durch ein tosendes Gewitter vereitelt… Wie gut, dass wir im Hotel waren und nicht auf die Idee kamen zu zelten, wie das Angie von Mackencheck und der Testadler Sascha zu der selben Zeit taten 😉

Bloggertreffen02

Dementsprechend müde, aber voller Vorfreude begann der nächste Tag, an welchem das von Frini und Mimo veranstaltete Bloggertreffen stattfinden sollte. Je näher der veranschlagte Beginn des Treffens rückte, desto nervöser und aufgeregter wurde ich. Wie gut, dass mein Liebster dabei war, denn ich hätte mich trotz Navi wahrscheinlich dreimal verfahren 🙂 So fanden wir doch relativ schnell zum Treffpunkt – dem Garten von Frini – in welchem das Treffen stattfinden sollte.

Bloggertreffen05

Vor Ort angekommen, wurde ich schon herzlich von Mimo, Frini, Angie und Sascha in Empfang genommen und es kam mir nicht so vor, als würde ich hier Fremde treffen. Ganz im Gegenteil. Die Sympathie, welche sich schon zuvor beim Schreiben gebildet hatte, war im ersten Moment präsent. Ich kam mir richtig gut aufgenommen vor und nicht wie bei Fremden, sondern wie bei Freunden, die man schon ewig kennt! Richtig toll, nahezu familiär lief dann auch der weitere Tag ab. Nach und nach trudelten alle Teilnehmer ein und das Frühstück konnte beginnen! Hier konnte ich nun auch endlich Anja von Castlemaker, und Neubloggerin Heike von Pidufo´s Welt ein wenig kennenlernen.

Bloggertreffen01

Nach der ersten Stärkung, welche unter anderem von Zentis gesponsert wurde, konnte es richtig losgehen.

Bloggertreffen03 Bloggertreffen04

Annika von Secrelicious hatte kleine Geschenke für uns alle vorbereitet (auch mein Liebster bekam ein „Bierchen“). Die unglaublichen Berge an Produkten, welche uns für unsere Tests zur Verfügung gestellt wurden, konnten nacheinander vorgestellt und verteilt werden. Auch wenn nicht von jedem Sponsor für alle Produkte verfügbar waren, lief alles mehr als harmonisch ab. Jeder sollte das bekommen, was er wollte und dafür verzichteten andere bereitwillig. Super! Bei der tollen Truppe, hatte ich aber auch nichts anderes erwartet 😉 Aber wer waren denn alle Sponsoren? Ich habe hier eine kleine Auflistung für euch:

Beurer

BBQUE

BWT

Byodo

Beni Durrer

Be Different

CheesePops

Dr.Soldan

Bloggertreffen11

Freilichtbühne Mannheim*

Filabe´

Friendstipps*

Fond of Bags*

GrüNatur

Glitter&Gold

Hans Grohe

Hirschel Cosmetics

Bloggertreffen06

Hejvin

ISYbe

Jomu

Just Cosmetics Deutschland

Juvenilis

Klarstein

Klier

Kater Likoli

Konjac Sponge

Bloggertreffen07

Koziol

Lässig

Lecker Dose 24

Mathmos

McBrikett*

MasterLin

Marley Spoon*

Meienburg

Maggi

Mediflow*

Nintendo*

NewSha

Bloggertreffen10

Omis Apfelstrudel

Pfanner Eistee*

Pink Box

Ringelsuse

Silk´n

Salco / Rio

Sojola

Spin Master*

Spürsinn24

tetesept

QMilk

Zartgefühl

Zentis

(Die Produkte von Hammer kamen leider zu spät an und vom Sponsor Foodist kam bisher keine Lieferung. Die mit * gekennzeichneten Sponsoren werde ich euch persönlich nicht vorstellen können, da hier die Produkte nicht für alle gereicht haben, oder diese nur kurz beim Treffen angetestet wurden, aber dazu bekommt ihr dann natürlich die Links zu meinen Blogger-Kolleginnen und Kollegen, sobald diese darüber berichtet haben.)

Bloggertreffen08

Ganz schön viele, nicht wahr? Dementsprechend lange dauerte dann auch die Aufteilung und Vorstellung der Produkte (von Fond of Bags hatten wir sogar einen Fachkundigen Herren vor Ort!).

Dementsprechend hungrig – es ist auch viel Zeit vergangen – stürzten wir uns dann auf die gegrillten Köstlichkeiten, welche in der Zwischenzeit von Frinis Mann zubereitet wurden. Auch hier wurde der eine oder andere Produkttest schon direkt vor Ort durchgeführt 😉 Da es inzwischen schon Abend geworden war – die Zeit verging wie im Flug – stand für uns die Rückfahrt an. Uns standen schließlich noch drei Stunden Fahrtzeit bevor! Ich bin wirklich froh, dass ich beim #mfbt15 in Mannheim dabei sein durfte, ich habe so viele zauberhafte Bloggerinnen und den tollen Testadler kennenlernen dürfen und hatte richtig viel Spaß! Danke dafür 🙂 Und auch ein riesiges Dankeschön an alle Sponsoren!

Bloggertreffen09

Die Berichte zu all den tollen Produkten, welche ich auch aktuell schon ganz fleißig teste, kommen dann wohl ab Ende dieser Woche für euch. Ihr könnt gespannt sein 😉

P.S. Hier findet ihr übrigens den Eventbericht von Frini, welche doch ein paar mehr Fotos geschossen hat 😉

eure

SIGNATUR

Advertisements

18 Kommentare zu “Das #mfbt15 Bloggertreffen in Mannheim

    • Huhu 🙂
      Ich hätte ja jetzt noch 100 Anekdoten mit reinpacken und den Bericht noch 1000 Worte länger schreiben können, so viel lustige Momente gab es 😀 Und vom Frühstück habe ich auch nur das Melonen-Bild 😀 Irgendwie habe ich total verplant, mehr Bilder zu machen 😀

      Gefällt mir

    • Hallo Britti,

      ja, das war es auf jeden Fall! Aufregend, spannend und um viele Erfahrungen reicher bin ich Nachhause gekommen 🙂 Die ersten Berichte sind bereits online, aber es kommen noch gaaanz viiiele 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s